IPT Psychotherapie
Institut für Psychotherapie Wiesbaden
Institut für Psychologische Therapie Wiesbaden • Psychologie • Psychotherapie

Psychische Störungen

Ein paar Worte vorab...

Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle, ob ihre Ängste, ihre Niedergeschlagenheit, ihre Essprobleme oder ihre scheinbar "verrückten" Gedanken und Handlungen überhaupt eine ernstzunehmende Erkrankung darstellen und Sie eine Therapie in Anspruch nehmen dürfen oder sollen. Inwieweit eine psychische Erkrankung gemäß den klinischen Diagnosekriterien vorliegt, kann letztlich natürlich nur eine genaue diagnostische Abklärung beantworten, aber generell kann man sagen, dass in der Regel dann eine behandlungsbedürftige Symptomatik vorliegt, wenn Ihre persönliche Lebensführung durch die vorhandenen Symptome spürbar beeinträchtigt ist, Sie also unter Ihren Ängsten, Ihrem Essverhalten, Ihrer Niedergeschlagenheit oder Ihren Sorgen leiden. Spätestens dann ist es sinnvoll, sich Rat und Hilfe bei der Lösung dieser Probleme bei einem Experten, d.h. z.B. bei einem psychologischen Psychotherapeuten zu holen.

Bei uns im ipt Wiesbaden finden Sie ein umfangreiches, wissenschaftliches fundiertes Therapieangebot für eine Reihe von psychischen Problemen, die hier nicht vollständig genannt werden können, da sie sich im Alltag in vielen unterschiedlichen Facetten zeigen. Wenn Sie sich daher in den folgenden Beschreibungen nicht wieder finden und unsicher sind, ob Sie mit Ihrem Anliegen bei uns an der richtigen Stelle sind, scheuen Sie sich nicht, uns während unserer Telefonzeiten anzurufen und sich zu informieren.


Ängste, Angststörungen

Ein besonderer Schwerpunkt des ipt liegt auf der Behandlung von Angststörungen, insbesondere von Phobien und Panikerkrankungen.

Mehr über Angststörungen

Zwänge, Zwangsstörungen

Ebenfalls zu unserem Behandlungsspektrum gehören Zwangsstörungen. Man unterscheidet zwischen Handlungs- und Gedankenzwängen.

Mehr über Zwangsstörungen

Posttraumatische Belastungsstörung, PTBS

Von einer posttraumatischen Belastungsstörung im engeren Sinne spricht man, wenn jemand nach einem außergewöhnlich belastenden oder bedrohlichen Ereignis bestimmte Symptome entwickelt.

Mehr über PTBS

Essstörungen, speziell Bulimie

Aus dem Bereich der Essstörungen ist es vor allem die Bulimie (Ess-Brechsucht), für die das ipt Wiesbaden spezifische Behandlungskonzepte bietet.

Mehr über Bulimie

Depressionen

Den verschiedenen Formen der Depression gemeinsam sind die depressive Stimmung und die fehlende Antriebskraft bzw. das Desinteresse an normalerweise als angenehm erlebten Aktivitäten.

Mehr über Depressionen

Burn-Out-Syndrom

Burn-Out bezeichnet das Gefühl, "ausgebrannt" zu sein. Das Burn-Out-Syndrom wird auch Erschöpfungssyndrom genannt.

Mehr über das Burn-Out-Suyndrom


Nicht zu unserem Behandlungsspektrum gehören:
Chronische Schmerzerkrankungen
Suchterkrankungen



Institut für Psychologische Therapie Wiesbaden
XHTML CSS
URI: http://www.iptwiesbaden.de/stoerungsbilder.php - Letzte Aktualisierung am 06.04.18
© 2008-2018 Institut für Psychologische Therapie (ipt) Wiesbaden