Behandlungskosten

Folgende Behandlungskosten entstehen für unsere Patientinnen und Patienten. Sie sind abhängig von der Art der Versicherung und der gewählten Therapie.

Gesetzlich Versicherte

Alle Therapeutinnen und Therapeuten des ipt Wiesbaden verfügen über eine Kassenzulassung. Die Kosten für eine Psychotherapie werden daher in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Wir informieren Sie beim Erstgespräch ausführlich über das genaue Vorgehen. Eine Überweisung ist nicht notwendig, die Versichertenkarte ist ausreichend.

Privat Versicherte und Beihilfe

Die Abrechnung erfolgt über die Gebührenordnung für Psychotherapie (GOP) und in der Regel wird ein wesentlicher Teil der Kosten übernommen.

Für die Erbringung der Leistungen(en) nach GOP 870 (50-minütige probatorische Sitzung oder Therapiesitzung/Verhaltenstherapie) berechnen wir je nach Komplexität den 2,3-fachen (100,56 EUR) bis 3,5-fachen (153,00 EUR) Steigerungssatz.

Durchschnittlich ist mit 122,40 EUR pro 50-minütiger Sitzung zu rechnen (2,8-facher Satz).

Die konkrete Kostenübernahme ist bei den privaten Versicherungen von den individuellen Vertragsbedingungen abhängig. Möglicherweise ist die Zahl der Sitzungen beschränkt oder die Kostenerstattung erfolgt nur bis zu einem bestimmten Steigerungssatz (häufig der 2,3-fache) bzw. prozentual oder gestaffelt. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenversicherung und gehen Sie aus den oben genannten Gründen davon aus, dass die Kosten nicht vollständig übernommen werden und eine gewisse Selbstbeteiligung erforderlich ist.

Selbstzahler

Die Behandlungskosten können auch von Ihnen selbst getragen werden. Die Krankenkasse erfährt in diesem Fall nichts von der erfolgten Behandlung. Bei Selbstzahlern werden die Honorare wie bei Privatversicherten nach GOP berechnet, sie liegen in der Regel also bei 122,40 EUR pro 50-minütiger Sitzung.

Paartherapie

Die Kosten für Paartherapie werden grundsätzlich nicht von der Krankenversicherung übernommen. Der Stundensatz für eine Paartherapie wird individuell vereinbart.